Vineta-Festspiele 2022

Vineta-Festspiele 2022 in Zinnowitz - "Das Goldfest der Gaukler". Vom 25.06.-29.07.2022 werden Besucher dieses Open Air Theaterspektakels auf der Ostseebühne in Zinnowitz in die versunkene Stadt Vineta entführt, die laut der Legende vor der Insel Usedom untergegangen sein soll. Die Vineta Festspiele bieten eine Mischung aus Liebe, Leidenschaft und Intrigen inklusive Musik, Tanz, Pyro- und Lichteffekten sowie einer farbigen Lasershow.

Handlung Vineta-Festspiele 2022 in Zinnowitz auf der Insel Usedom: "Das Goldfest der Gaukler" - Vineta hat sich geschworen, nie wieder unterzugehen und mit allen Völkern in Frieden zu leben. Um dies auch aller Welt zu zeigen – und besonders um die Wasserfrauen zu besänftigen, die stets ein wachsames Auge auf die Stadt haben und jede böse Tat registrieren – feiert die Stadt in jedem Jahr das Goldfest. Böse Taten haben unweigerlich den Untergang der Stadt zur Folge. Alle sind zu diesem Goldfest eingeladen und beschenken die reiche Stadt. Höhepunkt des Festes ist der Goldkampf. Wer gegen den übermächtigen vinetischen Krieger gewinnt, wird mit reichlich Gold belohnt. Aber niemand hat es bislang gewagt, gegen diesen sehr besonderen Krieger anzutreten. In diesem Jahr meldet sich zu aller Überraschung eine Kämpferin aus dem Volk der Gaukler. Die Gaukler schmähen dieses scheinheilige Fest und haben auf Geheiß ihres Königs all ihre Waffen vernichtet – bis auf eine, ein mächtiges Schwert, das einst ihrer Königin gehörte. Nothung, das Rheingold-Schwert. Aber kann man die Befehle eines Königs umgehen? Die Tochter des Königs meint: Ja. Heimlich hat sie das Kämpfen trainiert, „leiht“ sich das Schwert, schleicht in die Stadt und besiegt den vinetischen Krieger. Der Sieg ist auch für den Hohepriester von Vineta und Morna, die Tante des Königs von Vineta, die zwar nicht auf dem Thron sitzen, aber in Wahrheit die Geschicke der Stadt lenken, überraschend. Aber noch ist nicht alles verloren. Hinter der Einladung an die Gaukler steckte der perfide Plan, die Tochter des Gauklerkönigs so zu provozieren, dass sie mit dem Schwert nach Vineta kommt. Denn auf das Schwert haben die beiden es abgesehen. Ist es erst im Besitz von Vineta, wäre die Stadt unangreifbar. Selbst die Wasserfrauen hätten keine Chance.

Doch die beiden hinterlistigen Strippenzieher Vinetas haben ihre Rechnung ohne die Liebe gemacht. Nungur, der König von Vineta und Nayra, die Tochter des Gauklerkönigs, haben zarte Bande geknüpft. Mit dem Kuss der wahren Liebe öffnet sie ihm die Augen, damit er sieht, was in seiner Stadt vorgeht und er fortan ein gerechter König sein kann.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.