usedom-inside.de - Insider Tipps für die Region Usedom

Wo bleibt der Blick über den Tellerrand?

Wo bleibt der Blick über den Tellerrand?

Rund 30.000 Insulaner und 18 Bürgermeister - engt der eigene Tellerrand die Sichtweise viel zu oft ein? Fazit der jüngsten öffentlichen Info-Veranstaltung des Tourismusverbandes Insel Usedom (TVIU): "...Usedom steht vor einem der größten Umbrüche seit dem Aufkommen des Badelebens sowie der politischen und wirtschaftlichen Veränderungen in den Jahren 1989/90...(OZ)“ Stichworte: Zu viele Bettenkapazitäten, infrastrukturelle Defizite sowie Eingriffe in die Inselnatur. Noch immer engt der eigene Tellerrand die Sichtweise viel zu oft ein; egal ob diese Teller in einem kleinen Bürgermeisterbüro einer winzigen Gemeinde oder im Vorzimmer des Direktors eines Hotels mit etlichen Sternen steht.

In Planung befinden sich in Wolgast auf der Schlossinsel Ferienwohnungen und ein Hotel mit 180 Appartements. In Karlsagen soll ein Hotel mit Segelbooten auf dem Dach entstehen. Das Hotel soll knapp 300 Betten haben. Und in Trassenheide will die Seetel-Gruppe 20 Millionen Euro in die Umgestaltung des Familienresorts Waldhof investieren. Wo bleibt da der Blick über den Tellerrand?

Diese Insider Tipps könnten Sie auch interessieren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33

Die Region Usedom als Insider erleben

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.