usedom-inside.de - Insider Tipps für die Region Usedom

Sanierung geht weiter

Sanierung geht weiter

Die Sanierung des Hafen Peenemünde geht weiter. Im Herbst soll mit dem letzten Bauabschnitt, der Sanierung der Fährstraße in Peenemünde auf Usedom begonnen werden. Das Land stellt 1,4 Millionen Euro für die Sanierung zur Verfügung. Die Fährstraße genießt eine besondere Bedeutung da sie der einzige Zugang für alle Gewerbetreibenden auf der Halbinsel Peenemünde ist. Nach diesem dritten Bauabschnitt soll eines der größten touristischen Bauprojekte in der Region abgeschlossen sein. Im Jahr 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

In den ersten beiden Bauabschnitten der Hafensanierung wurde eine neue Spundwand gesetzt und ein Rundweg erneuert. Rund 20 Millionen Euro hat das Land bisher in Peenemünde investiert. Peenemünde liegt im äußersten Nordwesten der Insel Usedom. Bekannt wurde Peenemünde durch die Heeresversuchsanstalt Peenemünde unter der wissenschaftlichen Leitung Wernher von Brauns.

Diese Insider Tipps könnten Sie auch interessieren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33

Die Region Usedom als Insider erleben

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.