Hochwasser - Notfall-Pläne für Usedom wurden aktualisiert

Hochwasser - Notfall-Pläne für Usedom wurden aktualisiert

Hochwasser und Sturmfluten werden auch für Usedom zu einer echten Gefahr. Die Landesregierung hat ihre Notfall-Pläne aktualisiert: Deiche, Sperrwerke und Dünen bieten keinen ausreichenden Schutz mehr. So wäre Usedom betroffen: Ein Hochwasser mit hoher Wahrscheinlichkeit, wie es im Schnitt alle 20 Jahre die Küste trifft.

In diesem Fall würde zwischen Zempin und Koserow bereits alles unter Wasser stehen. Sowohl am Achterwasser als auch auf der See-Seite. Die Orte selbst wären aber kaum betroffen. Bei Szenario 2, einem Hochwasser mit 200-jähriger Wahrscheinlichkeit, würden die östlichen Wohngebiete Zempin bereits gut einen halben Meter unter Wasser stehen. Und sollte ein Extremhochwasser die Insel treffen, würde Zempin nahezu komplett in den Fluten versinken. Auch die B 111 wäre massiv betroffen. Alle sechs Jahre muss die Landesregierung ihre Prognosen für Hochwasser und Sturmfluten aktualisieren. So fordert es die Europäische Union. Der Umweltminister hat angekündigt, mehr denn je in den Küstenschutz investieren zu wollen.

Region Usedom - Essen & Trinken

  • Frisch Fisch in Neeberg
    Es gibt ihn noch, den Fischer in Neeberg. Frisch Fisch fangfrisch auf dem Teller. Und Weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39

Region Usedom - Seebäder & Orte

  • Tipps zu Balm & Neppermin auf der Insel Usedom - Die Orte liegen am Rande der Usedomer Weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42

Region Usedom - Tipps & Infos

  • Peenemünde - Hafenpromenade
    Die Hafenpromenade in Peenemünde wurde ab 2016 vollständig erneuert. Mit dem letzten Lückenschluss in Höhe Weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138
  • 139
  • 140
  • 141
  • 142
  • 143
  • 144
  • 145
  • 146
  • 147
  • 148
  • 149
  • 150
  • 151
  • 152
  • 153
  • 154
  • 155
  • 156
  • 157
  • 158

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.