Yachtlieger Achterwasser Netzelkow

Hafen Netzelkow - 54° 1' 31.825" N 13° 54' 44.075" E . Der Yachtlieger Achterwasser in Netzelkow liegt im Achterwasser, in der Bucht zwischen der Insel Görmitz und der Halbinsel Gnitz.

Der Hafen Netzelkow wurde zur DDR Zeiten angelegt und von einer Erdölfirma in Lütow auf Usedom genutzt. Mit Schiffen wurde Erdöl vom Hafen zu den Verarbeitungsbetrieben transportiert. Nach 1990 wurde die Nutzung als Erdölhafen aufgegeben und zu einem Yachthafen umgebaut.

Wassertiefe: o.G. 1,2m - 1,4m,
Liegeplätze: Heckpfähle, Pier,
Ausstattung: Strom, Wasser, Sanitär

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.